Eifel-Mosel Bären

Das Warten hat ein Ende. Die Eifel-Mosel Bären freuen sich auf die erste Eiszeit in der Spielzeit 2015/16. Wie in der vergangenen Saison starten die Bären ihre diesjährige Mission Titelverteidigung auswärts gegen den EHC Zweibrücken 1b. Anpfiff der Partie ist am kommenden Sonntag, 25. Oktober, um 18:30 Uhr. Es war eine durchwachsene Vorbereitung für die Eifel-Mosel […] mehr

„Peter Pan – das Musical“ am Samstag, den 24. Oktober 2015 um 15 Uhr erstmals die Inszenierung als Live-Erlebnis nach Bitburg in die Stadthalle. Frei nach James M. Barrie erlebt das Bitburger Publikum die Geschichte des Jungen, der nie erwachsen werden will. Termin: Samstag, 24. Oktober Veranstaltungsort: Stadthalle Bitburg Start: 15 Uhr Eintritt: Vorverkauf 17 […] mehr

Planänderung in Stahl

Die Erweiterung und der Umbau des Dorfgemeinschaftshauses in Bitburg-Stahl soll in 2014 begonnen werden. Im Zuge des Verfahrens für einen Zuschuss aus dem Dorferneuerungsprogramm stellte sich heraus, dass gewisse Umplanungen nötig sind, um den vorgesehenen Kostenrahmen einzuhalten. Deshalb legte das beauftragte Architekturbüro nun dem Stadtrat einen entsprechend geänderten Plan vor, dem die Mitglieder des Rates […] mehr

BVB führt Eishalle

Eifelweit.de

Bitburg. Die städtische Tochtergesellschaft Betriebs- und Verwaltungsgesellschaft Bitburg mbH (BVB) hat am 1. Februar 2014 die Betriebsführung der Bitburger Eishalle übernommen. Dem entsprechenden Betriebsführungsvertrag hat der Stadtrat in seiner letzten Sitzung bei einer Enthaltung einstimmig zugestimmt. Der bisher geltende Bewirtschaftungs- und Pachtvertrag zwischen dem Verein Funpark Eissporthalle Bitburg e.V. und der Stadt Bitburg wurde einvernehmlich […] mehr

Eifelweit.de

Bitburg. Das Standesamt der Stadt Bitburg hat die Zahlen der Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen, die im Jahr 2013 beurkundet wurden, bekannt gegeben. Es gab im vergangenen Jahr weniger Sterbefälle und Eheschließungen und 18 Geburten mehr als im Vorjahr. Bei den Eheschließungen musste das Standesamt einen deutlichen Rückgang gegenüber dem Vorjahr registrieren. Insgesamt 43 Paare gaben […] mehr

  Bitburg. Die Brennholzzuteilung aus dem Stadtwald Bitburg an die Sondernutzungsberechtigten im Stadtteil Bitburg-Mötsch findet am Donnerstag,  23. Januar, um 17 Uhr im Jugendheim Mötsch, Am Kindergarten 8, 54634 Bitburg-Mötsch statt. Bitte beachten: Der Zuteilungsanspruch kann nur persönlich oder im Verhinderungsfall durch einen schriftlich bevollmächtigten Vertreter geltend gemacht werden. Die Inanspruchnahme des Sondernutzungsrechtes für Brennholz […] mehr

  Bitburg. Die Initiative ging von der Kreisverwaltung aus. Die Kaserne in der Mötscher Straße stand dabei im Fokus. Aufgrund einer Anfrage des Eifelkreises Bitburg-Prüm hat die Stadt sich fachlich beraten lassen, ob eine Konzentration von Behörden wie etwa der Kreisverwaltung, der Verbandsgemeinde und der Stadtverwaltung auf dem Gelände der alten Kaserne in der Mötscher […] mehr

 Eifelkreis. Man könnte sagen: Es ist nur ein Kalender. Man könnte sagen: Es sind nur Bilder von Schülern und behinderten Menschen. Aber der Jahreskalender der Westeifelwerke und der Volksbanken und Raiffeisenbanken in den Kreisen Bitburg-Prüm und Vulkaneifel ist viel mehr. „Es ist ein Viele-Gewinner-Kalender“, erklärte für die Raiffeisenbanken und Volksbanken Rainer Berlingen, Vorstand der Volksbank […] mehr

Bitburg. Der Stadtrat der Stadt Bitburg hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass das Parkhaus „Annenhof“ nach der endgültigen Entscheidung über die künftige innerstädtische Verkehrsführung im kommenden Jahr und der Festlegung des alten bzw. eines neuen Standortes neu errichtet werden soll. Damit hat sich der Rat grundsätzlich für einen Neubau ausgesprochen.   Das im Jahr […] mehr

Eifelweit.de

Als erste Behörde in Rheinland-Pfalz hat die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm im Herbst 2010 alle Besitzer erlaubnispflichtiger Schusswaffen im Landkreis aufgefordert, einen Nachweis über die Art und Weise der Aufbewahrung ihrer Waffen vorzulegen. Das Schreiben der Kreisverwaltung hatte zur Folge, dass viele Waffenbesitzer, die eine sorgfältige Aufbewahrung nicht nachweisen konnten und die lieber auf den […] mehr