Polizei, Eifel,

Die Trierer Polizei hat die Feiern zu Weiberdonnerstag als „überwiegend positiv“ bewertet. In Veldenz ermitteln Polizisten wegen Körperverletzung und Beleidigung auf sexueller Grundlage. Es gab in der gesamten Region Übergriffe auf Frauen sowie weitere Straftaten. Polizisten haben 18 Menschen in Gewahrsam genommen. Das Polizeipräsidium Trier  zieht eine „überwiegend positive“ Bilanz zu den Feiern an Weiberdonnerstag. […] mehr

Die Polizei in der Region Trier verzeichnet bisher einen ruhigen Weiberdonnerstag. Dies würde mit dem Wetter zusammenhängen, sagt die Polizei. Es würde weniger Narren bei Regen auf den Straßen feiern. In Trier gab es eine Schlägerei zwischen Betrunkenen und einem Sicherheitsdienstmitarbeiter. Zwischenfall auf dem Trierer Stockplatz Drei angetrunkene Männer mussten in Trier von der Polizei […] mehr

Filmreifes Drama

Eifelkreis. Ein 16-Jähriger aus dem Altkreis Prüm lieferte sich mit seinem Traktor ein Duell mit dem Vater seiner 15-jährigen Freundin aus der Verbandsgemeinde Bitburg-Land. Die Tochter war seit Sonntag bei ihrem Freund und sollte von ihrem Vater am Wohnort des Freundes abgeholt werden. Dieser konnte das Eintreffen des besorgten Vaters jedoch nicht abwarten, setzte seine […] mehr